© 2013-2019 Christiane Grimm
Tierheilpraktiker und Katzenpsychologin
     Christianes Gesunde Katzenseele
Fallbeispiel für die Tierheilpraxis
Katze - Exeme und offene Wunde entlang der Wirbelsäule
Name: Maja Rasse: Somali Fellfarbe: sorrel-silver Alter: 6 Jahre Geschlecht: weiblich Wohnverhältnisse: Wohnungshaltung mit Freigang, Mehrkatzenhaltung 28.04.2018 Beim streicheln über Majas Rücken haben wir  festgestellt, dass er sich komisch anfühlte. Dann haben wir das Fell gescheitelt und mit entsetzen festgestellt, das er voller Exeme war und an einigen stellen sogar offen. Zuerst habe ich an eine Flohallergie gedacht, da die Symtome stimmten. Aber kein Ungeziefer war zu finden. Auch nicht auf den anderen 4 Katzen. Also musste es ein Kontaktexem sein. Da sie frei draußen rumstromern darf und sie viel unter Streucher und Bäume rumkriecht, muss sie etwas gestreift haben auf das sie mit Exeme reagiert.
Wir haben den Rücken mit Lavyl Aurikum eingesprüht. Der Ruckreiz hat schnell nachgelassen. Immer wenn sie sich wieder anfing zu kratzen haben wir ihren Rücken erneut eingesprüht. An diesem Tag insgesamt 4x.
29.04.2018 Einen Tag später waren die offenen Stellen schon zu. An diesen Tag brauchten wir Maja nur 2x einsprühen.
30.04.2018 Heute brauchten wir gar nicht mehr sprühen. Die Exeme waren verschwunden und es hat sich etwas Schorf gebildet. Alles wieder gut.
Einige Tage später war das Fell wieder flauschig, die Haut glatt und nichts mehr von den Exemen zu sehen.
16.05.2019 1 Jahr ist die Behandlung unserer Maja nun her und die offenen Stellen sind nie wieder aufgetaucht. Wir sind von den Lavyl-Produkten begeistert, auch wenn es keine Medizinprodukte sind.
Schaut, wie toll ihr Fell wieder aussieht.